KONTAKT +49(0)8233-381-227

info@eyeofthewind.net

Warenkorb0,00 €

Projekt Weltumsegelung
Mit dem Wind um die Welt!

Wir schicken die Eye of the Wind auf Weltreise. Seien Sie bei diesem einzigartigen Erlebnis mit an Bord! Bitte besuchen Sie die Projekt-Internetseite und senden Sie uns Ihre Anregungen.

Ihr Eye of the Wind Team



facebook_page_plugin

Im Rahmen unserer Themenreisen segeln wir mit der Eye of the Wind zu ausgewählten Häfen, in denen Sie die schönsten und attraktivsten Sehenswürdigkeiten erkunden. Die bemerkenswertesten Reise-Erinnerungen entstehen jedoch immer wieder durch interessante Bekanntschaften an Bord, durch die vielen Anekdoten im Schiffs-Alltag, durch unerwartete Tierbeobachtungen und unter dem Einfluss unserer ständigen Begleiter: Wind und Wetter. Viele unserer Mitsegler haben schon nach wenigen Tagen auf See das Bedürfnis, ihre Eindrücke in Textform festzuhalten. Lesen Sie an dieser Stelle die persönlichen Reiseberichte einiger unserer Gäste.


reisebericht 5     

Reisebericht von Dr. Hermann Gärlich: "Nasse Füße bei Windstärke 7" - Segeltörn von Vigo nach Teneriffa

Mit herrlichen Sonnenuntergängen sowie stimmungsvollen Abenden und sternenklaren Nächten entschädigte uns der Atlantik für den Wellengang. Dann kam endlich Wind auf! Erster Maat und Kapitän führten uns in die Kunst des Segelns ein. Nicht so einfach wie gedacht, mit über 120 Leinen rund ums Schiff – und das auch im Dunkeln. Nur gut, dass uns die Deckhands über die Schultern schauten und eingriffen, wenn es ernst wurde. Das Mitsegeln begann erst richtig beim Segel setzen, beim Umbrassen und Feinbrassen mit nassen Füßen und fand seinen Höhepunkt in einer Halse bei Windstärke 7.

Weiterlesen …

     
IMG 7148     

Reisebericht von Beate Keydel: "So fühlt sich für mich Freiheit an" - Tagebuch einer Karibik-Segelreise

Kennen Sie dieses Gefühl? – 750 Quadratmeter an Segelfläche stehen im Wind, unten an Deck werden Leinen gelöst und wieder fest gezogen, um eine optimale Segelstellung beizubehalten, jede freie Hand wird zur Mithilfe benötigt. Völlig unerwartet rollen große Wellen über das Schiff, Hose und Schuhe werden nass. Man könnte sich jetzt natürlich in Sicherheit bringen, aber das ginge völlig gegen die „Seemanns-Ehre“. Also durchhalten, egal was kommt.

Weiterlesen …Reiseberichte.com

 
 


    

Reisebericht der Segelvereinigung Merching e.V.: "Segeln wie vor 100 Jahren!"

Segeln wie vor 100 Jahren! Dieser Traum ging für eine Delegation von Jugendlichen der Seglervereinigung Merching in Erfüllung! Ein attraktives Sponsoring-Angebot der Forum Media Group ermöglichte nicht nur den Kauf einer neuen Optimist-Jolle für Einsteiger, sondern auch einen ganz besonderen Törn auf der Eye of theWind, einem 100 Jahre alten Großsegler. Seit 2009 ist das Unternehmen Eigner dieses einzigartigen Segelschiffs. Auf diesem werden normalerweise Trainings für Führungskräfte, aber auch Kreuzfahrtreisen angeboten. Jetzt waren also junge Segler vom nur 1,6 qkm großen Merchinger Mandichosee auf dem Schiff.

Weiterlesen …

 

    

Reisebericht von Constanze Glötzinger: "Rund Fünen" in der dänischen Südsee

Nachdem wir “Wiederholungstäter” auf der Eye of the Wind sind, werde ich jetzt nicht so viel über das Schiff selbst schreiben, sondern in erster Linie über die super Crew und die stürmischen Tage in der Dänischen Südsee: Bei dem Wort “Südsee” denkt man ja eigentlich an “Wärme” und “Sonnenschein”. Man sollte also das “Dänisch ” nicht überlesen. Nach einer eingehenden Studie der Wetterprognosen ist uns schnell klar, dass bei diesem Törn Fleecepulli, Windbreaker und Overall angesagt sind. Es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!

Weiterlesen …

 

    

Reisebericht von Jan Störmer: Mit der Eye of the Wind zu den schwedischen Schären

“Ein wirklich prächtiges und faszinierendes Segelschiff”, das ist der erste Gedanke, der mir beim Anblick der Eye of the Wind im Stockholmer Hafen durch den Kopf geht. Sabine Gotthardt von der Firma Grohe hatte mich gemeinsam mit weiteren Architekten zu einem Segeltörn auf dem schönen Rahsegler eingeladen und ich hatte sofort begeistert zugesagt.


Weiterlesen …
Reiseberichte.com

 

 

 

 

 IGP1839 2k     

Reisebericht von Todd McPencow aus Chicago (USA) über seine Atlantik-Überquerung:
The trip was AMAZING!!! Everyone was fantastic. I loved every second of the adventure.


What I gave up by heading out on the journey from Bermuda to the Azores: 

  • 3 weeks of nightly story time with my son
  • 3 weeks of spending time with my wife
  • Celebrating Easter with family and friends
  • Celebrating my birthday with my family

But it was all worth it! When I arrived in Bermuda and saw the 'Eye' sitting there, my breath was taken away by her beauty.

Weiterlesen …

Bildergebnis für holidaycheck bild  

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesen Sie weitere Erfahrungen und Eindrücke unserer Gäste hier bei Holidaycheck und hinterlassen auch Sie gerne ein Kommentar.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Eye of the Wind.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung – mit unserem kostenlosen „Logbuch“ informieren wir Sie in ca. fünf Ausgaben pro Jahr über attraktive Reiseziele, tolle Angebote, Gewinnspiele und interessante Neuigkeiten rund um das Schiff und unsere Crew.

Ihr Eye of the Wind Team