Reiseziel Island 2022

 

Unsere Vision

Im Sommer 2022 möchte unsere Crew mit Ihnen nach Island segeln. Für unser Schiff wäre diese Expedition eine Reise in die eigene Vergangenheit, denn von 1946 bis 1966 war es unter dem Namen Merry als Heringsfänger vor der isländischen Küste im Einsatz. (Dort, wo sich heute der untere Salon und Ihre Kabinen befinden, war seinerzeit der große Lagerraum für den Fisch.) Für Sie als Mitreisende bietet sich mit diesem Projekt eine vielleicht einzigartige Gelegenheit, dieses faszinierende Land aus Feuer und Eis sowohl von der Wasser- als auch von der Landseite zu erkunden.
    IMG 8999  
       

Der vorläufige Reiseplan


Mitte Juli: Stavanger/NOR [8 Tage] Färöer-Inseln via Shetlands

Ende Juli: Färöer Inseln [7 Tage] Reykjavík/ISL

August: Reykjavík [6 Tage] Grundarfjörður [6 Tage] Ísafjörður [6 Tage] Húsavík [6 Tage] Ísafjörður [6 Tage] Grundarfjörður

September: Grundarfjörður [6 Tage] Reykjavík [6 Tage] Orkney Inseln [5 Tage] Stornoway/Hebriden [5 Tage] Oban/SCO

   IMG 9089  
       
Ihre Reiseplanung

In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Reisebüro bieten wir Ihnen an, eine individuelle Kombination aus Segeltörn und Landurlaub zusammenzustellen. Sie haben die Möglichkeit, einzelne Törn-Segmente beliebig zu kombinieren, beispielsweise auch in der Reihenfolge Segeltörn – Landaufenthalt – Segeltörn. Auf Wunsch koordinieren wir zwischen anreisenden und abreisenden Gästen die gemeinsame Nutzung von Mietautos. Sind Sie neugierig darauf geworden, Island von der Wasserseite zu entdecken und die Eye of the Wind auf ihrer Zeitreise 75 Jahre zurück in die Vergangenheit zu begleiten?
  IMG 8857   
Unsere Bitte

Eine Expedition nach Island bedeutet für uns eine hohe organisatorische Herausforderung. Für unsere Törnplanung ist es daher hilfreich, bereits jetzt von Ihnen ein Stimmungsbild darüber zu erhalten, ob Sie an einer Teilnahme an der Island-Expedition interessiert sind. Wenn Sie sich grundsätzlich vorstellen können, an der Island-Expediton teilzunehmen, kontaktieren Sie bitte bei Gelegenheit das Schiffsbüro und teilen Sie uns völlig unverbindlich Ihr Interesse mit. Nur wenn sich eine ausreichende Teilnehmerzahl abzeichnet, werden wir die Island-Reisen tatsächlich anbieten und durchführen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Mit Ihrer Kontaktaufnahme leisten Sie einen großen Beitrag zu unserer Planungssicherheit.
  IMG 8871  

 

Buchung und Stornierung: flexibel und sicher!

25. März 2021

In Ergänzung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt folgende Regelung:

Soweit durch Umstände der aktuellen Pandemielage die Durchführung von Individualreisen oder Veranstaltungen mit der Eye of the Wind oder die Beförderung von Personen an den jeweiligen Bestimmungsort erheblich beeinträchtigt ist, sind Sie zum kostenfreien Rücktritt von Ihrer bereits gebuchten Reise berechtigt. Dies gilt insbesondere im Fall von infektionsschutzrechtlichen Verordnungen, Allgemeinverfügungen oder Verwaltungsakten zur Bekämpfung oder Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus, die eine Durchführung von Individualreisen oder Veranstaltungen mit der Eye of the Wind betreffen und die Beherbergung von Gästen an Bord zu touristischen Zwecken untersagen oder erheblich einschränken.

Diese Regelung gilt ebenso, wenn Sie den gebuchten Reisetermin aufgrund von coronabedingten behördlichen Aus-, An- oder Einreiseverboten oder Quarantäneanordnungen, die entweder an Ihrem Wohnort bestehen und/oder von denen Sie unmittelbar individuell betroffen sind, nicht wahrnehmen können. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Reisevertrag bis zum Tag der Anreise kostenfrei zu stornieren.

Zur Vermeidung von Missverständnissen empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt in Textform zu erklären.

Ihre Umbuchungswünsche auf einen späteren Termin werden wir in diesen Fällen gerne berücksichtigen. Sofern Sie in den oben genannten Fällen vom Reisevertrag zurücktreten möchten, werden Ihre bereits geleisteten Anzahlungen spätestens innerhalb von 14 Tagen in voller Höhe erstattet.

 

Zur aktuellen Situation

25. August 2021

 

Liebe Freunde der Eye of the Wind,

für die bevorstehenden Reisen im September sind folgende Regelungen in Schleswig-Holstein zu beachten:

Mit dem An-Bord-Gehen werden die Kontaktdaten aller Gäste erfasst. Sie haben die Möglichkeit, die Luca App zu nutzen: Das Schiff ist am jeweiligen Liegeplatz als sogenannter Luca-Standort registriert.

Gäste sind verpflichtet, einen negativen Testnachweis zu erbringen. Beim An-Bord-Gehen darf die zugrunde liegende Testung maximal 24 Stunden (bei Tages-Veranstaltungen) bzw. maximal 48 Stunden (bei Angeboten mit Übernachtung) zurückliegen. Bei dem Test muss es sich um einen Antigen-Schnelltest eines medizinischen Dienstleisters handeln, wie es beispielsweise beim kostenlosen Bürgertest der Fall ist. Auch ein PCR-Test ist zulässig. Selbsttests sind nicht gestattet. Nur für Reise-Angebote mit einer Törndauer von drei Tagen oder länger gilt zusätzlich: Spätestens alle 72 Stunden ist ein weiterer negativer Testnachweis vorzulegen. In der Praxis bedeutet das: Während des Reiseverlaufs wird rechtzeitig ein Hafenaufenthalt eingeplant, bei dem in Liegeplatz-Nähe (Fußweg-Entfernung) ein Corona-Test durchführbar ist.

Vollständig Geimpfte (zwei Impfungen plus mindestens 14 Tage Abstand zur zweiten Impfung) und Genesene müssen kein negatives Testergebnis vorlegen. Geimpfte/Genesene mit coronatypischen Symptomen müssen sich aber testen lassen.

Die oben genannte Testpflicht gilt selbstverständlich auch für unsere Besatzungsmitglieder. Ein umfangreiches, speziell auf die Besonderheiten des Schiffsbetriebes zugeschnittenes Hygiene- und Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass die geltenden Hygiene-, Abstands- und Verhaltensregeln an Bord umgesetzt werden.

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite "Praktische Tipps". Alle bereits gebuchten Gäste werden darüber hinaus rechtzeitig vor Törnbeginn in einem Anschreiben informiert. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Übrigens: Unser Partner ERGO Reiseversicherung bietet zusätzlich zu einer bestehenden Einmalreise- oder Jahres-Versicherung einen Ergänzungs-Schutz Covid-19 an.

Wir bitten alle Mitreisenden um Verständnis angesichts der fortdauernd besonderen Umstände. Vielen Dank!

Wir werden Sie laufend über weitere Erkenntnisse informieren.

Ihr Team der Eye of the Wind

 

Wir freuen uns auf Ihren Reisebericht

Juli 2021

banner reiseberichte

 

Für die Wartezeit bis zum nächsten Törn und für noch mehr Vorfreude auf die bevorstehenden Reisen möchten wir Ihre ganz persönlichen Reise-„Eyendrücke“ sammeln: Geschichten und Gedichte, Bilder und Blogs, Videos und Verrücktes, Texte oder Tagebucheinträge ... lustig, nachdenklich, kurios oder "eyenfach eyenzigartig"!

Haben Sie Material, das Sie mit uns teilen möchten und das wir hier auf unserer Internetseite veröffentlichen dürfen? - Wir sind sehr gespannt auf Ihre Zusendung. Vielen Dank!

Unter allen Einsendern verlosen wir drei Bücher aus unserem Ship-Shop-Sortiment.

Sind Sie bisher noch nicht an Bord der Eye of the Wind mitgesegelt? - Dann empfehlen wir einen Blick in unsere Auswahl von bereits eingesendeten Reiseberichten

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Eye of the Wind.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung – mit unserem kostenlosen „Logbuch“ informieren wir Sie in ca. fünf Ausgaben pro Jahr über attraktive Reiseziele, tolle Angebote, Gewinnspiele und interessante Neuigkeiten rund um das Schiff und unsere Crew.

Ihr Eye of the Wind Team